Sofortkontakt zur Kanzlei

Ihre Rechtsanwälte für Reiserecht

advomano Rechtsanwälte
REISERECHT

Urlaub gilt zu Recht als die schönste Zeit des Jahres. Umso ärgerlicher ist es, wenn der Urlaub nicht wie gewünscht verläuft, sich der Flieger verspätet oder man gar auf gepackten Koffern am Flughafen strandet. Die Fluggastrechte sind ebenso wie die Rechte von Pauschalreisenden stark durch europäisches Recht geprägt. "Grenzfälle" mit Bezug zu anderen europäischen oder nicht-europäischen Rechtsordnungen sind nicht die Ausnahme, sondern meist der Regelfall.

Weil die Tourismus-Branche von der Corona-Krise besonders hart getroffen wurde, stellten sich im Reiserecht völlig neue Fragen, zum Beispiel, ob ein Reiseveranstalter dem Reisenden einen Gutschein ausstellen darf, statt den Reisepreis zurückzuzahlen.

Mit uns auf dem richtigen Weg bei:

  • Flugverspätung
  • Flugannullierung
  • Umbuchungen
  • Stornierungen
  • Hotelmängel
  • Baustellenlärm
  • Fehlende Kinderbetreuung
  • Falsche Angaben im Prospekt
  • Mangelnde Hygiene
  • Schlechtes Essen
  • Störende Miturlauber
  • Schlechte Betreuung durch Reiseleitung
  • Nichteinhaltung des angekündigten Programms
  • Gutschein-Lösung wegen Corona
  • Abhandenkommen von Gepäck

Ihre Rechtsanwälte für Reiserecht

Daniel Buchholz

Rechtsanwalt

Fachanwaltschaften:
Verkehrsrecht

advomano Rechtsanwälte
Neumarktstr. 2c
58095 Hagen
Deutschland

vCard speichern

Mehr Details

Jan Lukas Kemperdiek, LL.M.

Rechtsanwalt

Fachanwaltschaften:
Verkehrsrecht, Medizinrecht, Versicherungsrecht

advomano Rechtsanwälte
Neumarktstr. 2c
58095 Hagen
Deutschland

vCard speichern

Mehr Details

Wie verhalten beim Reisemangel?