Sofortkontakt zur Kanzlei
advomano Rechtsanwälte
Aktuelles

Strafrecht aktuell Strafbares Autorennen

Die seit 2017 geltende Regelung des § 315 d StGB stellt Kraftfahrzeugrennen unter Strafe. Dabei ist es nicht erforderlich, dass zwei oder mehr Fahrzeuge mit höchstmöglicher Geschwindigkeit gegeneinander fahren. Strafbar sind auch sogenannte Alleinrennen.

Dabei ist es nicht notwendig, dass der Kraftfahrzeugführer auf freier Strecke die höchstmögliche Geschwindigkeit seines Fahrzeuges versucht zu erreichen. Der Gesetzgeber meint vielmehr die nach den objektiven Umständen, insbesondere im Streckenverlauf maximal erreichbare Geschwindigkeit (LG Berlin 14.08.20, (538 KLs) 255 Js 745/19 (12/20)).

Beitrag veröffentlicht am
11. Dezember 2020

Stichworte in diesem Beitrag
Diesen Beitrag teilen

Diese Fachbeiträge könnten Sie auch interessieren: