Sofortkontakt zur Kanzlei

OWi- & Bußgeldrecht

advomano Rechtsanwälte
OWI- & BUßGELDRECHT / VERKEHRSSTRAFRECHT
 

Mobilität ist ein Stück Freiheit und für die viele Menschen ist der Führerschein lebensnotwendig, um zur Arbeit zu kommen oder Dinge des täglichen Lebens zu erledigen. Gegen Verkehrsvorschriften in bußgeld- oder strafbewehrter Weise zu verstoßen, passiert schnell und hat für den Betroffenen weitreichende Konsequenzen. Doch nicht jeder Bußgeldbescheid ist rechtmäßig. Gerade, wenn es um Punkte oder ein Fahrverbot geht, sollte der Bußgeldbescheid überprüft werden. Nichts anderes gilt, wenn das eigene Fahrverhalten Gegenstand eines Ermittlungsverfahrens ist. Auf die richtige Verteidigungsstrategie kommt es an.

Wo wir helfen können:

  • Geschwindigkeitsüberschreitungen innerorts / außerorts
  • Fehlerfeststellung bei Messungen der Polizei
  • Zusammenarbeit mit spezialisierten Sachverständigen
  • Rotlichtverstöße
  • Unfallflucht
  • Vermeiden von Punkten im Verkehrszentralregister
  • Fehlererkennen bei gezielter Überwachung der Polizei an Fußgängerübergängen, Ampelanlagen usw.
  • Vermeidung von Führerscheinverlust war Alkohol- und Drogenfahrten
  • Verhinderung von Fahrverbot und Führerscheinentzug
  • Verteidigung bei Straftatbeständen rundum den Verkehr, z. B. dem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr, Trunkenheit im Verkehr oder fahrlässiger Körperverletzung

Ihre Verteidiger im Bußgeldrecht & Verkehrsstrafrecht

Wolfgang Zwiehoff

Rechtsanwalt, Partner

Fachanwaltschaften:
Arbeitsrecht, Strafrecht

advomano Rechtsanwälte
Neumarktstr. 2c
58095 Hagen
Deutschland

vCard speichern

Mehr Details

Aktuelle Beiträge aus dem DIRO-Netzwerk