Sofortkontakt zur Kanzlei

Fachbeiträge

advomano Rechtsanwälte
NEWS
Expertise

Reiserecht aktuell

Entschädigung für Thomas-Cook-Reisende

Der deutsche Reiseveranstalter Thomas Cook hatte am 25.09.2019 Insolvenz angemeldet.

18.12.2020
Beitrag lesen

Reiserecht aktuell

Pauschalreise coronabedingt storniert: Wie bekommen Kunden ihr Geld zurück?

Aufgrund der momentanen Lage sehen sich viele Urlaubswillige der Situation ausgesetzt, dass ihre Pauschalreise coronabedingt storniert wurde.

18.12.2020
Beitrag lesen

Reiserecht aktuell

Wann dürfen Verbraucher Auslandspauschalreisen coronabedingt kostenlos stornieren?

Für viele Verbraucher interessant zu wissen ist, wann sie Auslandspauschalreisen kostenlos stornieren können.

18.12.2020
Beitrag lesen

Versicherungsrecht aktuell

Rechtsschutzversicherungen gehören zu den sinnvollen Möglichkeiten, sich abzusichern.

Der große Vorteil besteht einfach darin, dass man selbst bei geringen Gewinnchancen seine Rechte wahrnehmen kann.

18.12.2020
Beitrag lesen

Versicherungsrecht aktuell

Immer Ärger mit der Berufsunfähigkeitsversicherung

Wer eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt, meint, dass er im Fall des Eintritts einer Berufsunfähigkeit finanziell abgesichert ist. Der Teufel steckt hier jedoch im Detail.

18.12.2020
Beitrag lesen

Versicherungsrecht aktuell

Brennendes Thema: Betriebsschließungsversicherung bei Corona

Die früher kaum beachteten Betriebsschließungsversicherungen beschäftigen uns Juristen nunmehr in einem erheblichen Umfang

18.12.2020
Beitrag lesen

Versicherungsrecht aktuell

Gehört der Sand auf dem Boden einer Reithalle zu dem Gebäude der Reithalle?

Das ist eine entscheidende Frage in einem Fall, in dem ein Sturmschaden eingetreten und von der Versicherung bezüglich der Schäden am Dach auch reguliert worden war.

18.12.2020
Beitrag lesen

Verkehrsrecht aktuell

Amtsgericht entscheidet über Verhalten bei Einfahrt in Parkplatz von Einkaufsmärkten

Auf Parkplätzen von Einkaufsmärkten gilt das Rücksichtnahmegebot der Straßenverkehrsordnung aufgrund der ständig wechselnden Verkehrssituationen in besonderem Maße, sodass hier grundsätzlich bei stetiger Bremsbereitschaft mit der sehr langsamen Geschwindigkeit eines normal gehenden Fußgängers (4-7 km/h) zu fahren ist.

18.12.2020
Beitrag lesen

Verkehrsrecht aktuell

BGH stärkt Eigentümern vorbeschädigter Fahrzeuge den Rücken

Behauptet der Geschädigte eines Verkehrsunfalls, von einem eventuellen Vorschaden selbst keine Kenntnis und den beschädigten Pkw in unbeschädigtem Zustand erworben zu haben, kann ihm nicht verwehrt werden, eine tatsächliche Aufklärung auch hinsichtlich solcher Punkte zu verlangen, über die er kein zuverlässiges Wissen besitzt und auch nicht erlangen kann.

18.12.2020
Beitrag lesen

Verkehrsrecht aktuell

Verzögerungsschaden aufgrund "höherer Gewalt"

Verzögerungen, die sich für den Geschädigten aus der Corona-Pandemie ergeben, gehen zulasten des Schädigers.

18.12.2020
Beitrag lesen