Sofortkontakt zur Kanzlei

Aktuelles

advomano Rechtsanwälte
AKTUELLES
 
Expertise

Medizinrecht aktuell

Nadel im Körper vergessen – 10.000,00 € Schmerzensgeld

Die Bundesrepublik Deutschland muss einer heute 30-Jährigen ein Schmerzensgeld in Höhe von 10.000,00 € zahlen.

Jan Lukas Kemperdiek, LL.M.

23.12.2020
Beitrag lesen

Medizinrecht aktuell

Triage in der Corona Krise

Unter dem Begriff der sogenannten Triage versteht man eine Maßnahme aus dem Bereich der Katastrophemedizin.

Jan Lukas Kemperdiek, LL.M.

23.12.2020
Beitrag lesen

OWi aktuell

Böllerverbot zu Silvester?

Ob in diesem Jahr an Silvester in Nordrhein-Westfalen ein Feuerwerksverbot gilt, wird sich insbesondere in den nächsten Tagen zeigen.

Matthias Bentlage

23.12.2020
Beitrag lesen

Sozialrecht aktuell

Verkleidung auf Krankenversicherungskarte

Das Sozialgericht Hamburg weist mit Beschluss vom 14.07.2020 (S30 KR10 24/20 ER) darauf hin, dass gesetzlich krankenversicherte Personen auf dem für die Gesundheitskrankenkarte zu erstellendem Lichtbild nicht verkleidet sein dürfen.

Jan Lukas Kemperdiek, LL.M.

23.12.2020
Beitrag lesen

Medizinrecht aktuell

Sturz aus Bett kein Behandlungsfehler

Das Landgericht Köln hat in seiner Entscheidung vom 27.10.2020 (3 O 5/19) festgestellt, dass ein Pflegeheim einer demenzkranken Patientin nicht für den Schaden aus einem Sturzereignis einzustehen hat, der dadurch entstanden ist, dass die Patientin aufgrund fehlender Bettgitter aus dem Pflegebett gestürzt ist.

Jan Lukas Kemperdiek, LL.M.

23.12.2020
Beitrag lesen

Versicherungsrecht aktuell

Wer zahlt den Schaden, wenn ein schon längst zum Teil monatelang abgestelltes und nicht bewegtes Kraftfahrzeug durch einen Kurzschluss in der Elektrik in Brand gerät?

Nach der aktuellen Rechtsprechung des BGH muss dafür der Krafthaftpflichtversicherer des Pkw aufkommen.

Jörg Elsner, LL.M.

18.12.2020
Beitrag lesen

OWi aktuell

Bundesverfassungsgericht sorgt für Einhaltung des Rechts im Ordnungswidrigkeitenverfahren

Messungen, z. B. von Geschwindigkeiten in Ordnungswidrigkeitenverfahren, sind vom Gericht nach der Rechtslage nur dann zu überprüfen, wenn konkrete Einwendungen vom Verteidiger erhoben werden.

Jörg Elsner, LL.M.

18.12.2020
Beitrag lesen

Reiserecht aktuell

Keine Pflicht zur Annahme von Gutscheinen bei coronabedingt abgesagten Pauschalreisen

Mit Wirkung vom 31. Juli 2020 ist das Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Pauschalreisevertragsrecht in Kraft getreten.

Tülay Artanlar

18.12.2020
Beitrag lesen

Reiserecht aktuell

Kostenfreie Stornierung von Flügen im Rahmen einer Individualreise möglich?

Individualreisen sind solche, bei denen Sie die Reiseleistungen - wie beispielsweise den Flug und das Hotel - einzeln bei unterschiedlichen Anbietern zusammengestellt haben. Während bei Pauschalreisen die EU-Pauschalreiserichtlinie Anwendung findet, gelten für Individualreisen andere Regelungen.

Tülay Artanlar

18.12.2020
Beitrag lesen

Verwaltungsrecht aktuell

Massive Verstöße gegen die Abstands- und Hygienemaßnahmen: Querdenker-Demo verboten

Das Verwaltungsgericht Bremen hat am 02.12.2020 mit einem Beschluss einen Eilantrag gegen das Verbot einer für den 05.12.2020 geplanten Demonstration der Initiative „Querdenken 421" zurückgewiesen.

Jan Lukas Kemperdiek, LL.M.

18.12.2020
Beitrag lesen